Eggert Engineering


Go to content

1-Achs-Großtracker

Unser Angebot > Photovoltaik-Tracker

Bei Radelstetten auf der Schwäbischen Alb wurde dieses Photovoltaik- Kraftwerk errichtet. Baustufe 1 besteht aus 21 Photovoltaik- Dächern, die auf ehemalige NATO- Munitionsbunker aufgebaut sind und hierdurch Gebäude-Vergütung bekommen. 18 der Bunker sind mit Solarus- Nachführsystemen ausgerüstet, die jeweils mit 55,6 kWp Photovoltaik- Anlagen bestückt sind. Aus Platzgründen wurden drei Bunker mit starren 26 kWp- Systemen bestückt. Die Nachführung ist wie die PV- Anlage mit einer Fernüberwachung ausgestattet. Alle Nachführungen lassen sich bequem über ein iPhone- App bedienen.

Lieferung der Nachführsysteme vom Typ
Solarus durch die EGGERT GmbH & Co. KG Stahl- & Maschinenbau, Oberstadion.

Nebenstehende Kurve zeigt exemplarisch die Leistung eines Trackers während eines schönen Sommertags. Vor dem geringfügigen Leistungseinbruch gegen 16:30 h (Wolke) liefert die Anlage mit 27 kW noch 90 % (!) ihrer Maximalleistung von 30 kW.

Insgesamt werden am Beobachtungstag (08.07.2010) im Zeitraum von ca. 09:30h bis 16:30h, also für 7 Stunden, über 90% der Maximalleistung produziert. 95% der Anlagenleistung stehen im Zeitfenster von ca. 09:55 h bis 15:30 h zur Verfügung.

Optimal eingestellte Einachs- Tracker unserer Kunden in Süddeutschland leisten bis zu 1.500 kW/h pro kWp / Jahr.


Back to content | Back to main menu